Freizeit mit Einbindung der Moderne

Anton B.

0

Aufgrund der vielen Möglichkeiten der Technik sind viele Jugendliche heutzutage nur noch am Computer/Smartphone. Dabei spielt es keine Rolle, ob man seine Freizeit damit verbringt, sich damit bildet oder anderes. Dies sollte bei der Raumgestaltung berücksichtigt werden. Somit sollte die Austattung schon einen Fernseher/Beamer, Sofas und einen Receiver/DVD-Player beinhalten. Auch eine Konsole, an der mehrere Personen spielen können ist keine schlechte Idee. Mit dieser Austattung stehen einen bereits viele Möglichkeiten offen - vom Filmeabend bis zum FiFa-Tunier. Hierdurch haben alle Altersgruppen (14-24) eine Möglichkeit sich in das Geschehen einzubringen. Ein W-Lan Hotspot wäre empfehlenswert. Natürlich sollte dies nicht alles sein, da somit vor allem gesundheitliche Aspekte vernachlässigt werden. Zum Beispiel ein kleines (Basketball-)Feld, welches durch eine Balkontür betreten werden kann, würde den Jugendlichen die Möglichkeitgeben, sich auch aktiv zu beschäftigen. Auf dem Feld könnte auch eine Tischtennisplatte aufgebaut werden, die man bei Nichtverwendung auch wieder leicht verstauen kann. Der Platz ist somit vielfältig nutzbar. Falls es die Raumaufteilung ermöglich, wäre auch eine kleine Küche eine gute Idee. Hier könnte man einen Filmeabend mit Snacks wie Pommes etc. schön vorbereiten - wodurch eine gewisse Aufgabenverteilung und somit Teamarbeit vorhanden sein muss. Zudem weiß jeder: Essen verbindet. Da es ein öffentlicher Raum mit relativ hohen Wert ist, sollte immer eine vertrauenswürdige Aufsichtsperson im Raum sein.

Beschreibung

Ich bin auf meine Idee bereits ausführlich eingegangen.


Im Großen und Ganzen besteht sie daraus, dass der technische Fortschritt stärker in öffentlichen Freizeitangeboten vertreten werden soll, da das die Jugend heutzutage "anzieht". Natürlich sollte hierbei die Gesundheit nicht vernachlässigt werden, wodurch der Raum unter anderem eine gute Idee ist z.B. nach einem Schwimmbadbesuch d Gruppe. 

Wie ist deine Idee entstanden?

Es gibt viele Veranstaltungen in meiner Stadt, welche aber sehr selten genutzt werden, da sie total veraltet sind und keiner Interesse daran hat.

Was macht deinen Raum so besonders?

Der Raum geht vor allem auf das ein, was Jugendliche dieser Generation antreibt.

Welche 3 Dinge nimmst du mit in deinen Raum?

Smartphone Filme Spiele

Über Anton Bosch

Ich bin ein 17 Jähriger Schüler einer Fachhochschule. Die Technik begeistert mich immer wieder aufs neue, ein schönes Beispiel hier für ist die VR. Ich spiele viel Computer in meiner Freizeit, lege aber auch Wert darauf einfach mal mit meinen Freunden Fahrrad zu fahren oder ins Schwimmbad zu gehen. Ich habe vor allem früher öffentliche Freizeitangebote genutzt, nutze diese mittlerweile aber nicht mehr, da sie mich nicht mehr ansprechen.

Die Idee überzeugt dich?Stimme jetzt für sie ab und verhilf ihr in die nächste Runde!

0

Du möchtest aktiv an der Idee mitarbeiten?Nimm mit dem Einreicher Kontakt auf!

Mistreiter werden
<

Weitere Ideen

Eltern auszeit restaurant
Jasmin Altherr

3
Eine restaurant für junge eltern mit kinderbetreung. In dem man romatisch essen gehen kann und eine stunde auszeit vom Elterndasein hat. Wo man andere junge eltern kennen Lernen kann und auch die kin...
Mehr erfahren ►

Cafe to Go
Eleni Michoglou

0
In Griechenland in jeder Ecke zu finden, in Deutschland jedoch vergeblich und wenn.. eindeutig zu Teuer. Warum? Angeblich zu viele laufende Kosten oder Kette und Qualität? Egal die deutschen werden e...
Mehr erfahren ►