Ein Raum für Jeden.

Anne Kathrin E.

0

Es soll ein Raum sein, der leicht zu erreichen ist. Innen soll eine gemütliche Chillecke sein, die aus Kissen und Decken auf dem Boden besteht. Es soll eine kleine Bühne geben, die möglicher Weise aus einfachen Posesten oder so besteht. Darauf solö ein Klavier sein. Es sollen auch ein Sofa und ein paar Stühle im Raum verteilt stehen. Ein Tischkicker, Airhockey, oder Billiardtisch wären auch nicht schlecht. An den Wochenenden könnten Veranstaltungen, wie kleine Konzerte oder Ähnliches auf der kleinen Bühne stattfinden. Der Raum soll für alle Jugendlichen offen stehen. Es sollte eine Wand außerdem für Graffiti oder andere Künstlerische Werke offen stehen, genau wie die Außenwände. Hierzu könnten als mögliches Wochenendevent z.B. auch Workshops organisiert werden. Die Veranstaltungen sollten eher an Nachmittagen stattfinden und man sollte nach Möglichkeit kommen können wann man will, um zuwenig Schlaf und Kollisionen mit anderen Terminen zu vermeinden. An sonsten sollte jeden Tag geöffnet sein und man soll dort machen können, was man will.

Beschreibung

Mein Raum ist offen für alle. Jeder kann kommen wann er will. In einer Chillecke gibr es Kissen und Decken. Man kann es sich dort bequem machen und mir einfach Chillen und quatschen. Außerdem gibt es, für die, die mehr Action brauchen einen Tischkicker, Airhockey, Billiard oder vergleichbares. Dort und aölgemein im Raum verteilt sollte es ein paar Stühle geben und auch ein paar kleine Tische. Ein Getränke Automat mit Cola, Fanta, Sprite, Wasser usw. wäre auch ganz gut. Genau wie Schalen mit Erdnüssen, Chips oder kleinen Snacks auf den Tischen. Gür die Künsgler soll es eine Wand dür Graffiti usw. GebenEs soll eine ganz einfache kleine Bühne geben, auf der an den Wochenenden kleine Konzerte, möglicherweise auch von jugentlichen Besuchern oder Aufführungen stattfinden sollen. Man könnte vielleicht auch eine Bunten Abend oder so organisieren. Auf ser Bühne soll außerdem ein Klavier stehen.Die ganze Organisation soll von freihwilligen Jugentlichen mit unterstützung von 1, 2 Teamern oder so übernommen werden. Die Wochenendevents könnten gegen Spende auch für Erwachsene offen stehen um dort alles zu finanzieren. Außerdem könnte der Raum teilweise für Geburtstage, Konfirmationen usw. vermietet werden.

Wie ist deine Idee entstanden?

Ich habe mir überlegt, worauf die Menschen aus meinem Umfeld und ich Lust hätten und versucht für die meisten Interresen etwas einzubauen.

Was macht deinen Raum so besonders?

Er ist offen für alle und Multifunktional. Man kann entweder einfach mit seinen Freunden quatschen, z.B. in der Chillecke oder auf dem Sofa, m seinen Kumpels kickern, Musik machen, kreativ sein oder einfach nur so kommen und sich dann inspirieren lassen.

Welche 3 Dinge nimmst du mit in deinen Raum?

Noten fürs Klavier, Spaß und meine Freunde.

Über Anne Kathrin Engel

Ich bin Kati Engel, gehe in Musikprofil am Friedrich-Ebert-Gymnasium in Heimfeld. Ich bin in der Jugendfeuerwehr, spieöe im Posaunechor, habe Trompeten und Köavierunterricht und würde mir wünschen, dass die Jugendlichen in meiem Dorf und auch anderswo nicht rinfach aneinander vorbei laufen würden, sondern sich kennenlernen würden, z.B. in meinem Raum...

Die Idee überzeugt dich?Stimme jetzt für sie ab und verhilf ihr in die nächste Runde!

0

Du möchtest aktiv an der Idee mitarbeiten?Nimm mit dem Einreicher Kontakt auf!

Mistreiter werden
<

Weitere Ideen

Belehrung/ etwas lernen
Leila Wrede

0
Es wäre voll cool in unserem Dorf, oder allgemein mal, etwas zu haben, wo Jugendliche sich austoben können. Sei es jetzt um Skateboard oder Fahrrad zu fahren und Tricks auszuprobieren, oder Öffentl...
Mehr erfahren ►

LoL Café
Clarissa Hobeck

6
Ein Internetcafé, abgedunkelt, freies WLAN. Man zahlt eine Pauschale pro Runde League of Legends. Im Raum stehen haufenweise Computer, in 5er Gruppen durch Wände abgetrennt. Die Spieler treffen sich...
Mehr erfahren ►