Circle of drinks

Laura v.

37

Ich wohne in einem kleinen Ort, in dem es an nichts fehlt - außer an Orten, an denen man Abends gemütlich sein Feierabendbierchen trinken kann. Trotz Hochschule gibt es nichts richtiges, von guter Musik nur zu träumen. Jetzt kommt meine innovative Idee ins Spiel. Wie wäre es mit einem kleinen Lokal, mit einem Laufband, was jeder aus Sushi-Läden in sämtlichen Filmen kennt, in denen aber die Wenigsten waren, weil sie entweder nicht der Sushi-Esser waren oder einfach keine Location in der Nähe, die so etwas anbietet? Produkt aus allen Faktoren wäre also ein Raum mit einem Laufband, auf dem Getränke alkoholischer und anti-alkoholischer Art, kleine Snacks usw. anzubieten, eben alles, was zu einem gemütlichen Abend gehört. Dazu ein bisschen peppige Musik, eine Tanzfläche und gemütliche Sitzgelegenheiten. Der Circle of Drinks ist geschaffen.

Beschreibung

Wir brauchen in Kleve einen Raum für Jugendliche, an dem man entspannt ein Bierchen - oder zwei - trinken kann. Trotz Hochschule gibt es hier wenig Möglichkeiten mal auszugehen. Meine Idee ist es, ein Lokal zu eröffnen, dessen Hauptelement ein Laufband ist, wie man es aus Sushi-Restaurants kennt - oder eben nicht. Die meisten Menschen kennen diese Laufbänder nämlich nur aus Erzählungen oder Filmen. Entweder es ist kein Restaurant mit einem solchen Laufband in der Nähe, oder die Menschen mögen gar kein Sushi. Ich persönlich würde gerne mal ein solches Restaurant testen. Aber hier ist weder eine solche Location in der Nähe, noch mag ich Sushi...

Mit Getränken sieht das schon wieder anders aus. Und ein paar kleine Snacks kommen doch auf jedem gemütlichen Abend gut. In meiner Traum-Location kommt also der Laufband-Thrill und die Lust mit Freunden gemütlich ein paar Bier zu trinken zusammen. Gepaart mit bequemen Sitzgelegenheiten und Musik, steht dem Abend nichts mehr im

Wie ist deine Idee entstanden?

Es gibt hier keine richtigen Lokalitäten, besonders für Jugendliche, die einen gemütlichen Abend in einer coolen Location möglich machen. Außerdem wollte ich schon immer mal in ein solches Sushi-Restaurant. Ich mag aber keinen Suschi und ein solches Restaurant gibt es hier auch nicht...

Was macht deinen Raum so besonders?

Ein Laufband, wie man es aus Sushi-Restaurants kennt, nur eben mit Getränken und kleinen Snacks.

Welche 3 Dinge nimmst du mit in deinen Raum?

Über Laura van den Berg

Ich bin Laura, 18 Jahre alt und komme aus einer kleinen Stadt namens Kleve. Ich bin freie Journalistin und strebe nach meinem Abitur, welches ich dieses Jahr voraussichtlich erreichen werde, ein Studium mit dem Hauptthema des Grafikdesigns an. Mir geht die Situation hier in unserer Stadt schon länger auf die Nerven, weil man nirgendwo hingehen kann. Hier muss etwas passieren.

Die Idee überzeugt dich?Stimme jetzt für sie ab und verhilf ihr in die nächste Runde!

37

Du möchtest aktiv an der Idee mitarbeiten?Nimm mit dem Einreicher Kontakt auf!

Mistreiter werden
<

Weitere Ideen

Öhm arbeite daran
Angelina Purat

0
Kurz: Ein kleines Restaurant, wo fast alles essbar ist wie z.B. Besteck, Becher, Geschirr und vieles mehr. Es ist eher was für Menschen die gerne süßes essen. ...
Mehr erfahren ►

Foodporn - Speisen für die Storywelt
Yusuf Gökce

2
Kennst du das Problem? Du hast eine mega leckere und gutaussehende Speise vor dir liegen und möchtest es deinen Followern präsentieren, aber das Licht und die Räumlichkeit lassen es nicht so gut au...
Mehr erfahren ►